yesterday friday

Ursula Scherrer

early morning bath in the Isorno
climbing down the rocks
plastic flowers in the forest
the little shop still closed
early morning sun
the caffé open
empty chairs
Elderflowers for Elena

Früher Morgen. Der Hahn kräht. Die Vögel singen.
Gestern Freitag. Agnese und Christiane waren hier. Agnese machte eine Performance auf der Terrasse während dem Caffé. Christiane trifft Vorbereitungen für Samstag.
Rotes Gemüse. Steine. Rote Wolle.
Käse. Brot. Aus dem Tal gebrachte Croissant.
Lebhafte Gespräche.
Caffé. Te.
Später tritt Ruhe ins Haus ein. Jede geht ihren Weg.
Ins Tal die Isorno suchend. In die Arbeit. In sich selbst.
Claudia trifft ein.
Arbeit am Blog – zusammen versuchen wir die Technik zu überwinden!
Agnese und Christiane fahren nach Hause.
Lilian kocht einen wundervollen Risotto,
Wir haben zwei Gäste!
Henriette und Claudio.
Henriette ist für ein paar Tage im Häuschen oberhalb.
Claudio hat Claudia gebracht und schläft in der Villa Edera in Auressio.
Ich schlafe heute in der ehemaligen Küche. Die Tür nach draussen ist offen.
Draussen ist drinnen. Drinnen ist draussen.
Nacht.
Ein Gewitter schleicht durch die Täler.
Kommt näher.
Ist ganz nah.
Gleich hier.
Die Blitze scheinen bis in mein Bett zu dringen.
Donnert es in mir oder ist er doch draussen im Tal?

fb-share-icon

Leave a Reply

Your email address will not be published.